Grüner Tee (lú chá)

Fünf unterschiedliche Grüne Tees

In Gegensatz zu Weltmarkt, wo der Schwarztee eine (noch) beherrschende Stellung einnimmt, macht der Grüne Tee oder Grüntee (chin. Lu Cha –  绿茶) in China den Hauptanteil der Teeproduktion aus. Rund 75% der produzierten Teemenge in China entfällt auf Grünen Tee. Und diese wiederum macht mehr als zwei Drittel der weltweiten Produktion aus.

Der Grüne Tee ist ein unfermentierter Tee[1]. Um die Fermentation zu verhindern, dürfen die Enzyme[2]  der Teeblätter nicht mit Sauerstoff in Verbindung kommen. Dazu werden bei der klassischen Herstellung des Grünen Tees die Teeblätter kurzzeitig – meist in einer eisernen Pfanne – unter ständiger Bewegung erhitzt (Röstung).[3]

Anschließend kühlen die Teeblätter auf Bambus aus, bevor sie dann geformt oder gepresst werden. Nach der anschließenden Trocknung haben die Teeblätter nur noch einen Wassergehalt von rund 3%. Je nach Methode des Trocknens unterscheidet man zwischen

  • gerösteter Grüner Tee (chao bai huo)
  • im Ofen getrockneter Grüner Tee (cha hong gan)
  • in der Sonne getrockneter Grüner Tee (cha shai qing)
  • gedämpfter Grüner Tee (cha zhen qing)

Das Trocknen in der Sonne wird ausschließlich bei minderwertigem Grüntee verwendet. Geröstete Grüntees hingegen – das ist der größte Teil des chinesischen Grüntees – werden traditionell in gusseisernen Pfannen erhitzt und getrocknet. Diese Röstung hat den Vorteil, dass der Tee aufgrund besonderer Duftmoleküle ein stärkeres Aroma entwickelt und sich ein besonderer Duft entfaltet.

Zu den bedeutendsten Grüntees dieser Gattung zählen der Xi Hu Long Jin (Drachenquelle) und Dong Ting Bi Luo Chun (Grüne Spirale).

Bei der Trocknung im Ofen zerbrechen die Teeblätter seltener. Dadurch sehen sie besser aus. Ihre bekanntesten Sorten sind Huang Shan Mao Feng (Gelbe Bergspitze).

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen normalen Grüntees wie dem Gunpowder und den hochwertigen Grüntees. Während die einfachen Sorten weitgehend automatisiert erzeugt werden, überwiegt bei letzteren immer noch die Handarbeit. Außerdem werden sie ausschließlich nach Pflückungen im Frühling hergestellt.

Hier können Sie grünen Tee bestellen.


[1] Die Fermentation ist ein Oxydationsvorgang, d.h. eine Reaktion mit Sauerstoff, bei der Herstellung verschiedener Teesorten. Dabei werden Teeblätter gerollt und aufgebrochen, damit sich der Sauerstoff mit den Zellsäften der Blätter verbindet. So entstehen aromatische Verbindungen und es werden die Gerbstoffe des Tees reduziert.

[2] Enzyme sind Proteine (Eiweiße), die biochemische Prozesse katalysieren (beschleunigen).

[3] Gedämpfte Tees, also Grüntees bei denen die Fermentierung mithilfe von Wasserdampf unterbunden wird, findet man ich China kaum noch.

Namensgebung chinesischer grüner Tees

Die meisten Namen chinesischer Tees setzen sich aus zwei Teilen zusammen, der Herkunftsbezeichnung und die Beschreibung.

Im ersten Namensteil finden wir die Bezeichnung wo der Tee angebaut wird, etwa den Namen der Stadt (Anxi, Xinyang, Huangshan, Qimen etc. – in zwei Silben) oder eines berühmten Wahrzeichens (Berg, See, Kloster etc.). Im zweiten Teil folgt eine poetische Umschreibung wie der Tee aussieht. Häufig benutzte Begriffe sind bi ( jadegrün), lu (grün) cui (jadegrün), hao und mao (behaart), zhen (Nadel), jian (Spitze), feng (Spitze oder Gipfel) und ya (Sprosse).

Häufig finden wir den zweiten Namensteil in unterschiedlichen Regionen (z.B. mao jian oder mao feng), da nicht selten gute und erfolgreiche Tees bzw. deren Herstellungsverfahren in anderen Regionen übernommen werden. Der Name des Originaltees wird dann zu einer Art Produktbezeichnung wie zum Beispiel:

  • mao feng (haariger Gipfel oder Spitze)
  • mao jian (haarige Spitze)
  • yun wu (Wolkennebel)

chinesischer NamePinyinDeutsche ÜbersetzungHerkunftProvinz
an hua song zhengWeiße Piniennadel; Weißer Tee aus AnhuaAnhuaHunan
安吉白茶ān jí bái cháWeiáßr Tee aus AnjiAnjiZhejiang
安吉白片ān jí bái piànWeiße Dünne, Nadeln aus AnjiAnjiZhejiang
白龙雪芽bái lóng xuě yáSchneegipfel des Weißen Drachen Sichuan
白霜雾毫bái shuāng wù háofeines Haar im weißen frostigen NebelAnhui
碧翠竹绿bì cuì zhú lǜblau-grüner BambusSichuan
碧叶青 bì yè qīngblau-grüne BlätterHubei
碧螺春
bì (pi) luó chūn (dong ting bi luo chun)
grüne (Jade) Spirale
SuzhouJiangsu
长兴紫笋茶
cháng xīng zǐ sǔn chá
purpurfarbener Bambustee von Changxing
ChangxingZhejiang
chen zhou chun ya
jadegrüne Wolke (Frühlingsknospe aus Chengzhou)
ChengzhouHunan
春秋毛尖
chūn qiū máo jiān
Frühlings- und Herbsthaarspitzen
Guizhou
翠螺茶
cui luo cha
jadegrüne Schnecke
JiangningJiangsu
大佛龙井
dà fó lóng jǐng
großer Bruder der Drachenquelle
Zhejiang
da xian feng hao cha
behaarter Tee von Daxian
DaxianFujian
德信牌绿仙子
dé xìn pái lǜ xiān zǐ
Anhui
滇池银毫
diān chí yín háo
feines Silberhaar von DianchiDianchiYunnan
ding feng haobehaarter GipfelteeFuzhouFujian
ding gu da fangDafang-Tee von DingluShexianAnhui
东白春芽
dōng bái chūn yá (tai bai ding ya)
Frühlingssprosse von Dong Bai
DongbaiZhejiang
dong hu yin hao
Silberhaar vom Dong HuChangshaHunan
东坡毛尖
dōng pō máo jiān
Haarspitzen vom OsthangGuizhou
侗乡春牌翠针茶
dòng xiāng chūn pái cuì zhēn chá
grüne Nadeln der Dongxiang Frühlingszeit
DongxiangGuizhou
都匀毛尖
dū yún máo jiān
Duyun HaarspitzenDuyunGuizhou
e mei mao fengMao Feng vom Berg E MeiBerg E MeiSichuan
峨眉山峨蕊
é méi shān é ruǐ
E’rui vom Berg E Mei
Berg E MeiSichuan
e mei zhu ye qing
grünes Bambusblatt vom Berg E Mei
Berg E MeiSichuan
恩施玉露
ēn shī yù lù
Jadetau von Enshi
EnshiHubei
方山茶
fāng shān chá
Tee vom Berg FangshanFangshanZhejiang
方岩绿毫
fāng yán lǜ háo
feine Grüne Haare vom Fang Felsen
FangshanZhejiang
福安翠绿芽
fú ān cuì lǜ yá
smaragdgrüne Nadeln vom Fuan
FudingFujian
fu ding da bai chaweiße Silbernadel (sehr Weißer Tee) von Fuding
FudingFujian
fu ding da hao chaweiße Silbernadel (viele weiße Haare) von Fuding
FudingFujian
浮来青
fú lái qīng
fliessendes Grün
Shandong
高骏牌银毫茶
gāo jùn pái yín háo chá
Silberhaar der Marke “Großes Feines Pferd”
Guangxi
高桥银峰
gāo qiáo yín fēng
Hohe Brücken der Silbergipfel
Hunan
更香翠尖
gèng xiāng cuì jiān
Zhejiang
更香雾绿
gèng xiāng wù lǜ
Zhejiang
狗牯脑
gǒu gǔ nǎo
HundekopfteeSuichuanJiangxi
狗脑贡茶
gǒu nǎo gòng chá
Hunan
gu an mao jianMao Jian von GuzhangGuzhangHunan
gu zhu zi sunPurpurbambussprosse von GuzhuChangxingZhejiang
广元秀茗
guǎng yuán xiù míng
Guangyuan Elegant Delicate Tea
GuangyuanSichuan
贵定雪芽
guì dìng xuě yá
Guiding SchneespitzenGuizhou
桂林银针
guì lín yín zhēn
Guilin SilnadelnGuilinGuangxi
桂林毛尖
guì lín máo jiān
Guilin HaarspitzenGuilinGuangxi
海青翡翠
hǎi qīng fěi cuì
seegrüne JadeShandong
河山青牌碧绿茶
hé shān qīng pái bì lǜ chá
blau-grüner Tee der Marke“Grün der Flüsse und Berge”
Shandong
珩琅翠芽
héng láng cuì yá
grüne Nadeln von Henglang
HenglangAnhui
hua ding yun wuWolkennebel von HuadingTianteiZhejiang
hua guo shan yun wu chaWolkennebel vom Berg HuaguoLianyungangJiangsu
黄山针羽
huáng shān zhēn yǔ
Nadelfedern vom Gelben Berg
HuangshanAnhui
黄山绿牡丹
huáng shān lǜ mǔ dān
grüne Päonie vom Gelben Berg
HuangshanAnhui
黄山毛峰huáng shān máo fēng
gelbe BergspitzenHuangshanAnhui
hui ming chaHuiming-TeeJingningZhejiang
jian de bao chaBambussprossentee von JiandeJiandeZhejiang
将军峰牌银杉茶
jiāng jūn fēng pái yín shān chá
silberner Tannentee der herausfordernden Gipfel
Guangxi
江山绿牡丹
jiāng shān lǜ mǔ dān
Grüne Päonie von Jiangshan
JiangshanZhejiang
胶南春
jiāo nán chūn
Jiaonan FrühlingJiaonanShandong
碣傩茶
jié nuó chá
Ritualtee des Steinernen TablettsHunan
金福牌富硒银剑茶
jīn fú pái fù xī yín jiàn chá
Tee des selenreichen Silberschwertes der Marke "Goldenes Glück"
Guizhou
金鼎翠绿
jīn dǐng cuì lǜ
smaragdgrüner goldener Dreibeintopf
Hainan
金奖惠明
jīn jiǎng huì míng
nützlich, glänzende Goldmedaille
Zhejiang
jin rong fun yan
Phönixauge mit goldenem Flaumen
FudingFujian
金山翠芽
jīn shān cuì yá
jadegrüne Bambussprosse von Jinshan
ZhenjiangJiangsu
金山时雨茶
jīn shān shí yǔ chá
Regenzeittee vom Goldenen Berg
JinshanAnhui
金坛雀舌
jīn tán qiǎo shé
Spatzenzunge von JintanJintanJiangsu
金秀白牛茶jīn xiù bái niú chá
weiáer Kuhtee von JinxiuJinxiuGuangxi
jing gang cui yaJadegrüne Bambussprosse vom Berg Jinggang
Berg JinggangJiangxi
径山茶
jìng shān chá
Tee vom Berg JingshanJinshanZhejiang
敬亭绿雪
jìng tíng lǜ xuě
grüner Schnee vom Berg JingtingXuanchengAnhui
泾县剑峰茶
jīng xiàn jiàn fēng chá
Jingxian SchwertspitzenteeJingxianAnhui
jiu long chaTee vom Berg der neun DrachenAnyuanJiangxi
jiu hua mao fengMao Feng von JiuhuaNeun Blten-BergAnhui
jiu keng mao jianMao Jian von JiukengChunanZhejiang
开化龙顶
kāi huà lóng dǐng (- long xu, - long zhen)
Drachengipgel, Drachenbart, DrachennadelKaihuaZhejiang
兰岭毛尖
lán lǐng máo jiān
Auswahl der Haarspitzen vom OrchideenbergLanlingHunan
lan xi mao fengMao Feng von LanxiLanxiFujian
崂山春láo shān chūnLaoshan FrühlingszeitQingdaoShandong
lao shan yun fengWolkengipfel vom Berg LaoshanQingdaoShandong
老竹大方lǎo zhú dà fāng (ding gu da fang)
geschmackvoller alter BambusAnhui
乐昌白毛茶
lè chāng bái máo chá
Lechang WeißhaarteeLechangGuangdong
栗香毛尖
lì xiāng máo jiān
Haarspitzen mit HaselnussgeschmackGansu
栗香玉芽
lì xiāng yù yá
Jadenadeln mit HaselnussgeschmackFujian
lian feng da haoGroßer behaarter Tee vom Lotusgipfel
LianfengFujian
lian hua yin siLotus-SilberseideFudingFujian
lian xin chaHerz vom LotussamenFudingFujian
临海蟠毫
lín hǎi pán háo (pan long jing hao)
Drachenhaar von LinhaiLinhaiZhejiang
凌云白毫
líng yún bái háo
Weißes Haar von LingyunLingyunGuangxi
六安瓜片liù ān guā piànLiuan-Blä„tter (Melonenkern von Liuan)JinzhaiAnhui
long hu cuiJadegrün vom Drachen-SeePingshanSichuan
龙华春毫
lóng huá chūn háo
groáartige imperial Haare des FrhlingsHunan
long jing (lung jing, lungching)
DrachenbrunnenteeHangzhouZhejiang
龙山云毫
lóng shān yún háo
Feine Haare der Wolken von LongshanLongshanYunnan
long wu cha
DrachentanzteeJianJiangxi
龙浦仙毫
lóng pǔ xiān háo
unsterbliche feine Haare des Drachens von der WasserkanteZhejiang
庐山云雾
lú shān yún wù
Wolkennebel von LushanLushanJiangxi
绿芽春
lǜ yá chūn
Grüne Stacheln des FrühlingsShandong
绿梅茶
lǜ méi chá
Grüner Pglaumenblütentee
Shandong
绿扬春
lǜ yáng chūn
grüner Frühling von Yang
Jiangsu
ma gu cha
Tee vom Berg MaguNanchengJiangxi
mei lan chunMeilan-FrhlingFuzhouFujian
mei long chaZierquitten-DrachenJiangningJiangsu
meng ding cha (- gan lu, - huang ya)
Gipfeltee vom Berg MengBerg MengSichuan
蒙山银峰
méng shān yín fēng
Gipfel der Mengshan SilbergipfelMengshanSichuan
岷山雀舌
mín shān què shé
Spatzenzungen von den Minshan-Bergen
MinshanSichuan
莫干剑芽
mò gàn jiàn yá
Schwertspitzen vom Berg MoganMogonZhejiang
mo gan huang yaGelbe Sprosse vom Berg MoganDeqingZhejiang
mo gan yun wuWolkennebel vom Berg MoganDeqingZhejiang
磨锅茶
mò guō chá
schalengemahlener TeeYunnan
摩崖银毫
mó yá yín háo
Felseninschrift feines SilberhaarYunnan
南湖银芽
nán hú yín yá
Silberne Spitzen des süglichen Sees
NanhuAnhui
nan shan bai mao chaweißbehaarter Tee von Nanshan
Nanshan
南山寿眉
nán shān shòu méi
langlebige Augenbrauen des Südlichen Berges
NanshanJiangsu
南京雨花茶
nán jīng yǔ huā chá
Nanjing RegenblumenteeNanjingJiangsu
nan yue yun wuNebel von NanyueNanyue
pan an yun fengWolkengipfel von PananPanan
pan haoDrachenhaar
临海蟠毫
pan long jing haoDrachenhaarLinhaiZhejiang
碧螺春pi (bi) luó chūn (dong ting bi luo chun)
Grüne (Jade) SpiraleSuzhouJiangsu
ping shui zhu chaKugeltee von Pingshui (Gunpowder)Pinshui
瀑布仙茗
pù bù xiān míng
unsterbliche, zarte Teeblätter des Wasserfalls
PubuZhejiang
pu tuo fo chaBuddha-Tee von PutuoPutuo
pu yang chun haoFrühlingshaar von Puyang
Puyang
qi jing tang lu chaGrüntee von Qijingtang
Qijingtang
棋盘石牌西山茶
qí pán shí pái xī shān chá
Westbergtee der Marke QipanshiGuangxi
七星春芽
qī xīng chūn yá
sieben-Sterne-Frühlingsnadeln
Zhejiang
千岛玉叶
qiān dǎo yù yè
Jadeblatt von QiandaohuZhejiang
qian feng xue lianSchneelotus von Qian FengQianfeng
前岭银毫
qián lǐng yín háo
QianlingJiangxi
雀舌报春
què shé bào chūn
Guizhou
qing cheng xue yaSchneeknospe vom Berg QingchengQingcheng
quan gang hui baiWeißer Tee von Quan Gang
Quangang
ri zhu xue yaschneeweiße Sprosse von RizhuRizhu
rui cao kuibestes Glücksgras
赛山玉莲
sài shān yù lián
Saishan Jade LotusSaishanHenan
上饶白眉
shàng ráo bái méi
weiße Augenbraue von ShangraoShangraoJiangxi
十八盘银峰
shí bā pán yín fēng
Henan
shi kou yin ya
Silberzahn aus L”wenmaul
shi ting luSteinpavillon-Grn
寿山香茗shòu shān xiāng míng
Fujian
舒城兰花
shū chéng lán huā
Orchidee von ShuchengShuchengAnhui
shuang long yin zhenSilbernadel von ShuanglongShuanglong
水城春凤羽
shuǐ chéng chūn fèng yǔ
Federn des Phö”nix der Shuicheng FrühlingszeitShuichengGuizhou
松峰茶
sōng fēng chá
Kiefernnadeltee der BergspitzenHubei
song zhenPiniennadeln
song yang yin houSilberaffe von SongyangSongyang
sui chang yin houSilberaffe von SuichangSuichang
太湖翠竹
tài hú cuì zhú
grüner Bambus vom See Taihu
TaihuJiangsu
太湖小天鹅茶
tài hú xiǎo tiān é chá
Babyschwan vom See TaihuTaihuJiangsu
太华茶
tài huá chá
Tee vom See TaihuaTaihuaYunnan
tai mu cui yaGrüne Bambussprosse
tai mu cui yaSchneesprosse von TaimuTaimu
太平猴魁
tài píng hóu kuí
Affenkopf TaipingTaipingAnhui
太白顶芽
tài bái dǐng yá
zwei weiße KnospenZhejiang
tai ping hou kuiAffenk”nig von TaipingTaiping
太平奇峰
tài píng qí fēng
Seltsame Berggipfel von TaipingTaipingHunan
桃源毛峰
táo yuán máo fēng
Taoyuan MaofengTaoyuanSichuan
天竺金针
tiān zhú jīn zhēn
Tianzhu GoldnadelnTianzhuAnhui
天桂剑毫
tiān guì jiàn háo
Tiangui SchwertifischhaareTianguiAnhui
天桂弦月
tiān guì xián yuè
Mondsichel von TianguiTianguiAnhui
tian mu qing dingGrüner Gipfel von TianmuTianmu
tian mu yun wuWolkennebel von TianmuTianmu
tian zhu jian haoSchwerthaar von TianzhouTianzhou
tian zun gong yaTributtee von TianzuTianzu
汀溪兰香
tīng xī lán xiāng
Orchideenduft vom Bach Ting
TingxiAnhui
汀溪兰剑
tīng xī lán jiàn
Orchideenschwerter vom Bach Ting
TingxiAnhui
桐城小花
tóng chéng xiǎo huā
Kleine Blüten vom TongchengTongchengAnhui
屯绿珍眉
tún lǜ zhēn méi
grüne wertvolle Augenbrauen von TunTunAnhui
万里江牌江雪茶
wàn lǐ jiāng pái jiāng xuě chá
Schneesee der Marke “Wanli Fluss”
Shandong
望海茶
wàng hǎi chá
Sehnsucht nach dem MeerZhejiang
汶溪玉绿茶
wèn xī yù lǜ chá
jadegrüner Tee vom Bach Wen
WenxiZhejiang
武当银针
wǔ dàng yín zhēn
Wudang SilbernadelnHubei
五峰银毫
wǔ fēng yín háo
Wufeng SilberhaarWudangHubei
吴刚茶
wú gāng chá
Wugang Tee
WugengZhejiang
乌蒙剑
wù mēng jiàn
Wumeng SchwerterWumengGuizhou
wu niu zao chaFrühtee von Wuniu
Wuniu
无锡毫茶
wú xī háo chá
Behaarter Tee von WuxiWuxiJiangsu
wu yuan ming meiAugenbrauentee von WuyuanWuyan
wu zhou ju yanSteintee von WuzhouWuzhou
西湖龙井xī hú lóng jǐngDrachenbrunnen vom WestseeHangzhouZhejiang
xi shi yin yaXishi SilbernadelXishi
霞浦无宵绿
xiá pǔ wú xiāo lǜ
nachtloses Grün von XiapuXiapuFujian
xian ju bi luJadegrün von XianjuXianju
xian ren zhang chaHand des Unsterblichen
xin jiang yu rong chaFedertee von XinjiangXinjiang
信阳毛尖xìn yáng máo jiānXinyang FellspitzenXinyangHenan
“雄鸥”牌特级蒸青绿茶
xióng ōu pái tè jí zhēng qīng lǜ chá
gedampfter leichter Grüner Tee der Marke "männliche Möwe"
Guangdong
xiu ning song luo xu fu long yaDrachenknospe von XufuXufu
宣恩贡羽
xuān ēn gòng yǔ
Xuan’en Tributfedern
XuanenHubei
xue feng bai mao houweißbehaarter Affe von XuefengXuefeng
xue shan mao jianMao Jian von XueshanXueshan
雪兰毫峰
xuě lán háo fēng
Schneeorchideen der unsncheinbaren Berggipfel
Yunnan
雪青茶
xuě qīng chá
verschneiter Grüner Tee
Shandong
悬泉碧兰
xuán quán bì lán
blau-grüne Orchideen des scheinbaren Frühlings
Shandong
雪水云绿
xuě shuǐ yún lǜ
das Grün der geschmolzenen Schneewolke
Zhejiang
yan dang mao fengMao Fedng von YandangYandang
yan ding yun wu chaWolkennebel vom Berg YandingYanding
仰天雪绿
yǎng tiān xuě lǜ
schneegleiches Grün von YangtianYangtianHenan
阳羡雪芽
yáng xiàn xuě yá
bewundernswerte sonnige SchneekristalleJiangsu
野草王
yě cǎo wáng
K”öniger der Unkr„uterHunan
漪湖绿茶
yī hú lǜ chá
Grüner Tee vom See YiYihuAnhui
宜良宝洪茶
yí liáng bǎo hóng chá
Fluttee des Schatzes von YiliangYiliangYunnan
银猴茶
yín hóu chá
SilberaffenteeZhejiang
涌溪火青
yǒng xī huǒ qīng
Feuergrün von YongxiYongxiAnhui
yu hua chaRegenblumentee
禹园翠毫
yǔ yuán cuì háo
feine grüne Haare vom Garten YuZhejiang
yu yao pu bu chaWasserfalltee von YuyaoYuyao
岳西翠兰
yuè xī cuì lán
grüne Orchideen von YuexiYuexiAnhui
yun fengWolkengipfelLinhaiZhejiang
yun feng luo haobehaarte Schnecke von Yun FengYunfengShandong
yun feng mao fengMao Feng von YunfengYunfengShandong
云绿茅尖茶
yún lǜ máo jiān chá
Wolkiges Grün der CogongrasspitzenZhejiang
zao bai jian mao feng"Zia Bai Jian"-Mao Feng
早春绿
zǎo chūn lǜ
Grün des frhen FrhlingsYunnan
蒸酶茶
zhēng méi chá
Tee der gedampften EnzymeYunnan
竹叶青
zhú yè qīng
grüne BambusschneckeSichuan
遵义毛峰
zūn yì máo fēng
Zunyi MaofengZunyiGuizhou